LIV

Veranstaltungen

Arbeiten unter Spannung bis 1 kV


28.09.2022 – 29.09.2022
9:00 – 16:30

PRO-EL GmbH - Meschede
Im Langel 23
59872 Meschede-Freienohl

Freie Plätze

8

649,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

1,298,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Ansprechpartner

Kathrin Liskatin-Schwohnke

(02 31) 5 19 85-12

 Was beinhaltet die Spezialausbildung für Arbeiten unter Spannung?

1. Tag - theoretischer Teil

  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Fehlerarten
  • Begrifflichkeiten (Personen in der Elektrotechnik, Arbeitsmethoden, Störlichtbögen)
  • Regelwerke für das Arbeiten unter Spannung
  • Arbeiten in der Elektrotechnik (Gefahrenzonen, Arbeitsweisen)
  • Erste Hilfemaßnahmen in der Elektrotechnik
  • Beispiel einer Gefährdungsbeurteilung
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Arbeiten unter Spannung (Werkzeuge, Arbeitsanweisungen)
  • Theoretische Prüfung

2. Tag - praktischer Teil

  • Erstellung praxisbezogener Arbeitsanweisungen
  • Praktische Beispiele 
  • Praktische Prüfung in einer der folgenden Segmente:
  • Austausch von Sicherungsautomaten, Sicherungselementen oder sonst. Schaltelementen, wie z.B. Motorschutz-Schalter, Überspannungsschutzorgane, Schütze usw. bis 16A AC
  • An- und Abklemmen (Wechseln) von Verbrauchern über 16A AC, wie z.B. Leistungsschaltern
  • An- und Abklemmen (Wechseln) von Zählern und SLS-Schaltern, sowie Zähler sperren und entsperren
  • Ein- und Ausbau von NH-Sicherungsleisten und NH-Sicherungsunterteilen

Bitte bringen Sie für die praktische Prüfung Ihre eigene persönliche Schutzausrüstung (PSA) mit. Außerdem muß die gesundheitliche Eignung des Teilnehmers z. B. durch die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung oder einem ähnlichen ärztlichen Attest nachgewiesen werden.

Teilnahmebedingungen:

Bei Abmeldung weniger als eine Woche vor Seminarbeginn oder Fernbleiben ohne Abmeldung werden die vollen Seminargebühren fällig, bei Abmeldung weniger als 2 Wochen vor Seminarbeginn werden 20 % der Kosten in Rechnung gestellt. Die Durchführung aller Kurse erfolgt unter Vorbehalt. Organisatorische Änderungen bzw. Absagen wegen z.B. mangelnder Teilnehmerzahlen sind möglich, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. Immer im Blick haben wir auch die aktuellen Regeln in NRW bezüglich CORONA. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer. 

Seminare

Arbeiten unter Spannung bis 1 kV


28.09.2022 – 29.09.2022
9:00 – 16:30

PRO-EL GmbH - Meschede
Im Langel 23
59872 Meschede-Freienohl

Freie Plätze

8

649,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

1,298,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Ansprechpartner

Kathrin Liskatin-Schwohnke

(02 31) 5 19 85-12

 Was beinhaltet die Spezialausbildung für Arbeiten unter Spannung?

1. Tag - theoretischer Teil

  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Fehlerarten
  • Begrifflichkeiten (Personen in der Elektrotechnik, Arbeitsmethoden, Störlichtbögen)
  • Regelwerke für das Arbeiten unter Spannung
  • Arbeiten in der Elektrotechnik (Gefahrenzonen, Arbeitsweisen)
  • Erste Hilfemaßnahmen in der Elektrotechnik
  • Beispiel einer Gefährdungsbeurteilung
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Arbeiten unter Spannung (Werkzeuge, Arbeitsanweisungen)
  • Theoretische Prüfung

2. Tag - praktischer Teil

  • Erstellung praxisbezogener Arbeitsanweisungen
  • Praktische Beispiele 
  • Praktische Prüfung in einer der folgenden Segmente:
  • Austausch von Sicherungsautomaten, Sicherungselementen oder sonst. Schaltelementen, wie z.B. Motorschutz-Schalter, Überspannungsschutzorgane, Schütze usw. bis 16A AC
  • An- und Abklemmen (Wechseln) von Verbrauchern über 16A AC, wie z.B. Leistungsschaltern
  • An- und Abklemmen (Wechseln) von Zählern und SLS-Schaltern, sowie Zähler sperren und entsperren
  • Ein- und Ausbau von NH-Sicherungsleisten und NH-Sicherungsunterteilen

Bitte bringen Sie für die praktische Prüfung Ihre eigene persönliche Schutzausrüstung (PSA) mit. Außerdem muß die gesundheitliche Eignung des Teilnehmers z. B. durch die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung oder einem ähnlichen ärztlichen Attest nachgewiesen werden.

Teilnahmebedingungen:

Bei Abmeldung weniger als eine Woche vor Seminarbeginn oder Fernbleiben ohne Abmeldung werden die vollen Seminargebühren fällig, bei Abmeldung weniger als 2 Wochen vor Seminarbeginn werden 20 % der Kosten in Rechnung gestellt. Die Durchführung aller Kurse erfolgt unter Vorbehalt. Organisatorische Änderungen bzw. Absagen wegen z.B. mangelnder Teilnehmerzahlen sind möglich, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. Immer im Blick haben wir auch die aktuellen Regeln in NRW bezüglich CORONA. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer. 

Nachrichten vom Verband

LIV-Vorstand im Amt bestätigt

28.06.2022

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 24. Juni 2022 fanden die satzungsgemäßen Neuwahlen des Vorstandes statt. Der bisherige Vorsitzende Hans…

Jetzt weiterlesen …

Das neue BAYERN LIVe DIGITAL

23.07.2020
Bild: Pixabay – geralt

Handwerk findet Klimaschutz sehr wichtig

10.12.2019

Klimaschutz spielt im Handwerk eine wichtige Rolle. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des ZDH.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)

Deutsche haben ambivalentes Verhältnis

26.11.2019

Umfrage zu Chancen und Risiken der Digitalisierung.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Stiebel Eltron

Den Durchlauferhitzer auszutauschen, lohnt doppelt!

25.11.2019

Prämie soll Austausch von Altgeräten fördern.

Jetzt weiterlesen …

Aus AIE wird EuropeOn

21.11.2019

Die L‘ Association Européenne de l' Installation Electrique (AIE) firmiert künftig unter EuropeOn. Auch Logo und Webauftritt wurden neu gestaltet. …

Jetzt weiterlesen …

Hans Auracher: alles Gute zum 60. Geburtstag

20.11.2019
Bild: ZVEH / Jessica Franke

Unter den sieben Besten ist auch eine Frau

19.11.2019

Deutsche Meisterschaften im Elektrohandwerk

Jetzt weiterlesen …
Bild: AIE

Netzwerktreffen in Montreux

14.11.2019

Im Oktober trafen sich die Mitglieder der European Association of Electrical Contractors (AIE) am Genfer See zum länderübergreifenden Austausch.

Jetzt weiterlesen …
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Wettkampf der Besten

13.11.2019

Am kommenden Wochenende werden bei den Deutschen Meisterschaften der E-Handwerke in Oldenburg wieder die besten Nachwuchselektroniker ermittelt.

Jetzt weiterlesen …

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@khw-mm-mn.de oder rufen Sie uns an: 08331 / 8 70 79