LIV

Veranstaltungen

BWL-Online-Seminar: Unternehmensplanung und Kalkulation des Stundensatzes (exklusiv für FEHR-Mitglieder)


12.03.2024
16:00 – 18:00

Online-Schulung

Veranstalter

FEHR

Freie Plätze

0

Kostenfrei

Keine freien Plätze
Referent

Matthias Schauer

Ansprechpartner

Matthias Schauer

06122 53476-40

06122 53476-10

Sie können sich auch anmelden, wenn Sie beim Live-Termin verhindert sind. Ihnen steht im Anschluss für einige Tage eine Aufzeichnung zur Nutzung zur Verfügung, die Sie sich zeitversetzt ansehen können.

Bei Webinaren bitte mehrere Teilnehmer je Betrieb einzeln mit individueller E-Mail-Adresse anmelden... Vielen Dank!

Stimmen von Teilnehmern:

  • Sehr informativ gestaltet und angenehm vorgetragen, vielen lieben Dank!!
  • Fazit zum Seminar- sehr schnell und kurzweilig für mich,  sehr informativ. Jetzt hoffe ich nur, ich kann die Info´s auch so in der Praxis anwenden, ansonsten werde ich mich dann einfach bei Ihnen melden.
  • Sehr gut erklärt. mit den Tabellen werde ich das im Betrieb nachvollziehen...
  • Vielen Dank, gut verständlich, freue mich auf das nächste Webinar...
  • Ich kann die Teilnahme an dem Seminar nur empfehlen. Sehr interessant und toll aufbereitet.
  • Verständlich und gut erklärt, Danke...
  • Ausführung war sehr verständlich erklärt, Danke...
  • Vielen Dank, tolles Webinar, sehr interessant!
  • Vielen Dank... Super Gemacht!

Video-Teaser zum Online-Seminar

In 120 Minuten erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Vorgabewerte für Ihren Betrieb bestimmen, damit Sie bei der Kalkulation mehr Sicherheit haben. Ganz nebenbei entwickeln Sie eine Planung für das kommende Geschäftsjahr. Holen Sie sich jetzt den Planungsvorsprung und mehr Sicherheit für die Kalkulation!

Zum Inhalt des Online-Seminar , es werden u.a. folgende Themen angesprochen:

  • Benötigte Informationen
  • Vorgehensweise
  • Kostenplanung
  • Gewinnplanung
  • Unternehmerisches Risiko
  • Erforderliche Wertschöpfung
  • Ermittlung von Vorgabekennzahlen (Wertschöpfung je Stunde, Stundenverrechnungssatz)
  • Anwendung der ermittelten Kennzahlen und Vorgabewerte in der Projektauswahl und -steuerung

Es geht nicht um die Kalkulation von Ausschreibungen konkreter Projekte sondern um die Vorgabewerte für die Unternehmensführung, die dann als Maßstab für die Beurteilung der wirtschaftlichen Situation und der Rentabilität einzelner Projekte dienen.

Dauer: ca. 120 Minuten (bitte sorgen Sie für eine ungestörte Situation, um dem Online-Seminar konzentriert folgen zu können)

Dieses Webinar bildet zusammen mit dem Thema "BWA verstehen: Wie erfolgreich ist Ihr Betrieb?"" und dem Thema "Macht Ihr Betrieb genug Gewinn?" eine Reihe, die Controlling-Grundlagen im Betrieb definiert.

Zielgruppe: Inhaber*innen, Geschäftsführer*innen, mitarbeitende Familienangehörige, Führungskräfte, Projektverantwortliche

Sie erhalten alle Folien im Nachgang des Seminars.

Referent: Matthias Schauer (FEHR)

Sie erhalten nach der Anmeldung die Einladung zur Online-Seminarplattform, um sich für die Veranstaltung zu registrieren. Nach Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Online-Seminar und technische Hinweisen. Deshalb bitte nicht zu kurzfristig anmelden!

Keine freien Plätze

Seminare

BWL-Online-Seminar: Unternehmensplanung und Kalkulation des Stundensatzes (exklusiv für FEHR-Mitglieder)


12.03.2024
16:00 – 18:00

Online-Schulung

Veranstalter

FEHR

Freie Plätze

0

Kostenfrei

Keine freien Plätze
Referent

Matthias Schauer

Ansprechpartner

Matthias Schauer

06122 53476-40

06122 53476-10

Sie können sich auch anmelden, wenn Sie beim Live-Termin verhindert sind. Ihnen steht im Anschluss für einige Tage eine Aufzeichnung zur Nutzung zur Verfügung, die Sie sich zeitversetzt ansehen können.

Bei Webinaren bitte mehrere Teilnehmer je Betrieb einzeln mit individueller E-Mail-Adresse anmelden... Vielen Dank!

Stimmen von Teilnehmern:

  • Sehr informativ gestaltet und angenehm vorgetragen, vielen lieben Dank!!
  • Fazit zum Seminar- sehr schnell und kurzweilig für mich,  sehr informativ. Jetzt hoffe ich nur, ich kann die Info´s auch so in der Praxis anwenden, ansonsten werde ich mich dann einfach bei Ihnen melden.
  • Sehr gut erklärt. mit den Tabellen werde ich das im Betrieb nachvollziehen...
  • Vielen Dank, gut verständlich, freue mich auf das nächste Webinar...
  • Ich kann die Teilnahme an dem Seminar nur empfehlen. Sehr interessant und toll aufbereitet.
  • Verständlich und gut erklärt, Danke...
  • Ausführung war sehr verständlich erklärt, Danke...
  • Vielen Dank, tolles Webinar, sehr interessant!
  • Vielen Dank... Super Gemacht!

Video-Teaser zum Online-Seminar

In 120 Minuten erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Vorgabewerte für Ihren Betrieb bestimmen, damit Sie bei der Kalkulation mehr Sicherheit haben. Ganz nebenbei entwickeln Sie eine Planung für das kommende Geschäftsjahr. Holen Sie sich jetzt den Planungsvorsprung und mehr Sicherheit für die Kalkulation!

Zum Inhalt des Online-Seminar , es werden u.a. folgende Themen angesprochen:

  • Benötigte Informationen
  • Vorgehensweise
  • Kostenplanung
  • Gewinnplanung
  • Unternehmerisches Risiko
  • Erforderliche Wertschöpfung
  • Ermittlung von Vorgabekennzahlen (Wertschöpfung je Stunde, Stundenverrechnungssatz)
  • Anwendung der ermittelten Kennzahlen und Vorgabewerte in der Projektauswahl und -steuerung

Es geht nicht um die Kalkulation von Ausschreibungen konkreter Projekte sondern um die Vorgabewerte für die Unternehmensführung, die dann als Maßstab für die Beurteilung der wirtschaftlichen Situation und der Rentabilität einzelner Projekte dienen.

Dauer: ca. 120 Minuten (bitte sorgen Sie für eine ungestörte Situation, um dem Online-Seminar konzentriert folgen zu können)

Dieses Webinar bildet zusammen mit dem Thema "BWA verstehen: Wie erfolgreich ist Ihr Betrieb?"" und dem Thema "Macht Ihr Betrieb genug Gewinn?" eine Reihe, die Controlling-Grundlagen im Betrieb definiert.

Zielgruppe: Inhaber*innen, Geschäftsführer*innen, mitarbeitende Familienangehörige, Führungskräfte, Projektverantwortliche

Sie erhalten alle Folien im Nachgang des Seminars.

Referent: Matthias Schauer (FEHR)

Sie erhalten nach der Anmeldung die Einladung zur Online-Seminarplattform, um sich für die Veranstaltung zu registrieren. Nach Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Online-Seminar und technische Hinweisen. Deshalb bitte nicht zu kurzfristig anmelden!

Keine freien Plätze

Nachrichten vom Verband

Balkonanlagen: Der Fachmann muss den Anschluss prüfen

12.01.2023

In Zeiten, in denen Energie knapp und teuer ist, suchen viele Verbraucher nach Alternativen, selbst Strom erzeugen zu können. Sogenannte Balkonanlagen…

Jetzt weiterlesen …
Bild: Pixabay – geralt

Handwerk findet Klimaschutz sehr wichtig

10.12.2019

Klimaschutz spielt im Handwerk eine wichtige Rolle. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des ZDH.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)

Deutsche haben ambivalentes Verhältnis

26.11.2019

Umfrage zu Chancen und Risiken der Digitalisierung.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Stiebel Eltron

Den Durchlauferhitzer auszutauschen, lohnt doppelt!

25.11.2019

Prämie soll Austausch von Altgeräten fördern.

Jetzt weiterlesen …

Aus AIE wird EuropeOn

21.11.2019

Die L‘ Association Européenne de l' Installation Electrique (AIE) firmiert künftig unter EuropeOn. Auch Logo und Webauftritt wurden neu gestaltet. …

Jetzt weiterlesen …
Bild: ZVEH

Hans Auracher: alles Gute zum 60. Geburtstag

20.11.2019
Bild: ZVEH / Jessica Franke

Unter den sieben Besten ist auch eine Frau

19.11.2019

Deutsche Meisterschaften im Elektrohandwerk

Jetzt weiterlesen …
Bild: AIE

Netzwerktreffen in Montreux

14.11.2019

Im Oktober trafen sich die Mitglieder der European Association of Electrical Contractors (AIE) am Genfer See zum länderübergreifenden Austausch.

Jetzt weiterlesen …
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Wettkampf der Besten

13.11.2019

Am kommenden Wochenende werden bei den Deutschen Meisterschaften der E-Handwerke in Oldenburg wieder die besten Nachwuchselektroniker ermittelt.

Jetzt weiterlesen …
Bild: pixabay – Wokandapix

Von Ladeinfrastruktur bis Bauproduktrecht

12.11.2019

Der Planer-Info-Tag (20.11.) bündelt praxisnahe, zukunftsorientierte und für Elektroplaner relevante Themen rund ums Bauen.

Jetzt weiterlesen …

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@khw-mm-mn.de oder rufen Sie uns an: 08331 / 8 70 79