LIV

Veranstaltungen

Prüfungen nach DIN EN 50678 (VDE 0701) und DIN EN 50699 (VDE 0702)


09.04.2024
09:00 – 16:30

E|AKADEMIE.NRW - Dortmund Fachverband
Hannöversche Str. 22
44143 Dortmund-Körne

Freie Plätze

13

289,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

578,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Referent

Christopher Wilmes - Dozent E|Akademie.NRW

Ansprechpartner

Petra Welter

(02 31) 5 19 85-28

Prüfung elektrischer Geräte

Inhalte

  • Sichtprüfung
  • Schutzleitermessung
  • Isolationsmessung
  • Messung der Ableitströme
  • Schutzleiterstrom
  • Berührungsstrom
  • Ersatzableitstrom
  • Funktionsprüfung
  • Protokollierung der Messwerte

 

Das Seminar gilt als Nachweis der Weiterbildung für befähigte Personen nach TRBS 1203.

Nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) und BetrSichV ist der Unternehmer verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Industrie, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieb sowie im öffentlichen Bereich usw. zu sorgen. Elektrische Geräte müssen wiederkehrend sowie nach Instandsetzung nach DIN EN 50678 (VDE 0701) und DIN EN 50699 (VDE 0702)  

geprüft werden.

Anleitung unter Einsatz umfangreicher und modernster Messtechnik.

Eigene Messgeräte können mitgebracht werden.

Nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) und BetrSichV ist der Unternehmer verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Industrie, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieb sowie im öffentlichen Bereich usw. zu sorgen. Elektrische Anlagen müssen vor der ersten Inbetriebnahme und in bestimmten Zeitabständen auf ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden.
 

Teilnahmebedingungen: 

Bei nicht rechtzeitiger Abmeldung oder unentschuldigtem Fernbleiben werden die vollen Seminargebühren fällig. Die Durchführung aller Kurse erfolgt unter Vorbehalt. Organisatorische Änderungen bzw. Absagen wegen z.B. mangelnder Teilnehmerzahlen sind möglich, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. Immer im Blick haben wir auch die aktuellen Regeln in NRW bezüglich CORONA. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Seminare

Prüfungen nach DIN EN 50678 (VDE 0701) und DIN EN 50699 (VDE 0702)


09.04.2024
09:00 – 16:30

E|AKADEMIE.NRW - Dortmund Fachverband
Hannöversche Str. 22
44143 Dortmund-Körne

Freie Plätze

13

289,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

578,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Referent

Christopher Wilmes - Dozent E|Akademie.NRW

Ansprechpartner

Petra Welter

(02 31) 5 19 85-28

Prüfung elektrischer Geräte

Inhalte

  • Sichtprüfung
  • Schutzleitermessung
  • Isolationsmessung
  • Messung der Ableitströme
  • Schutzleiterstrom
  • Berührungsstrom
  • Ersatzableitstrom
  • Funktionsprüfung
  • Protokollierung der Messwerte

 

Das Seminar gilt als Nachweis der Weiterbildung für befähigte Personen nach TRBS 1203.

Nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) und BetrSichV ist der Unternehmer verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Industrie, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieb sowie im öffentlichen Bereich usw. zu sorgen. Elektrische Geräte müssen wiederkehrend sowie nach Instandsetzung nach DIN EN 50678 (VDE 0701) und DIN EN 50699 (VDE 0702)  

geprüft werden.

Anleitung unter Einsatz umfangreicher und modernster Messtechnik.

Eigene Messgeräte können mitgebracht werden.

Nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) und BetrSichV ist der Unternehmer verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Industrie, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieb sowie im öffentlichen Bereich usw. zu sorgen. Elektrische Anlagen müssen vor der ersten Inbetriebnahme und in bestimmten Zeitabständen auf ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden.
 

Teilnahmebedingungen: 

Bei nicht rechtzeitiger Abmeldung oder unentschuldigtem Fernbleiben werden die vollen Seminargebühren fällig. Die Durchführung aller Kurse erfolgt unter Vorbehalt. Organisatorische Änderungen bzw. Absagen wegen z.B. mangelnder Teilnehmerzahlen sind möglich, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. Immer im Blick haben wir auch die aktuellen Regeln in NRW bezüglich CORONA. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Nachrichten vom Verband

Balkonanlagen: Der Fachmann muss den Anschluss prüfen

12.01.2023

In Zeiten, in denen Energie knapp und teuer ist, suchen viele Verbraucher nach Alternativen, selbst Strom erzeugen zu können. Sogenannte Balkonanlagen…

Jetzt weiterlesen …
Bild: Pixabay – geralt

Handwerk findet Klimaschutz sehr wichtig

10.12.2019

Klimaschutz spielt im Handwerk eine wichtige Rolle. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des ZDH.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)

Deutsche haben ambivalentes Verhältnis

26.11.2019

Umfrage zu Chancen und Risiken der Digitalisierung.

Jetzt weiterlesen …
Bild: Stiebel Eltron

Den Durchlauferhitzer auszutauschen, lohnt doppelt!

25.11.2019

Prämie soll Austausch von Altgeräten fördern.

Jetzt weiterlesen …

Aus AIE wird EuropeOn

21.11.2019

Die L‘ Association Européenne de l' Installation Electrique (AIE) firmiert künftig unter EuropeOn. Auch Logo und Webauftritt wurden neu gestaltet. …

Jetzt weiterlesen …
Bild: ZVEH

Hans Auracher: alles Gute zum 60. Geburtstag

20.11.2019
Bild: ZVEH / Jessica Franke

Unter den sieben Besten ist auch eine Frau

19.11.2019

Deutsche Meisterschaften im Elektrohandwerk

Jetzt weiterlesen …
Bild: AIE

Netzwerktreffen in Montreux

14.11.2019

Im Oktober trafen sich die Mitglieder der European Association of Electrical Contractors (AIE) am Genfer See zum länderübergreifenden Austausch.

Jetzt weiterlesen …
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Wettkampf der Besten

13.11.2019

Am kommenden Wochenende werden bei den Deutschen Meisterschaften der E-Handwerke in Oldenburg wieder die besten Nachwuchselektroniker ermittelt.

Jetzt weiterlesen …
Bild: pixabay – Wokandapix

Von Ladeinfrastruktur bis Bauproduktrecht

12.11.2019

Der Planer-Info-Tag (20.11.) bündelt praxisnahe, zukunftsorientierte und für Elektroplaner relevante Themen rund ums Bauen.

Jetzt weiterlesen …

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@khw-mm-mn.de oder rufen Sie uns an: 08331 / 8 70 79